ELFK-Woche“ im Mitteldeutschen Rundfunk

Posted On Kommentar hinzufügen

In der Woche vom 16. bis 22. Juni wird die Ev.-Luth. Frei­kir­che (ELFK) mehr­fach im Radio­pro­gramm des Mit­tel­deut­schen Rund­funks (MDR) ver­tre­ten sein.

Am Sonn­tag, den 16. Juni, wird in der Zeit von 7.45 bis 8.00 Uhr auf MDR Sachen – das Sach­sen­ra­dio das „Wort zum Sonn­tag“ von Pf. Andre­as Heyn (Chem­nitz) gesen­det. Er beschäf­tigt sich – pas­send zum Tri­ni­ta­tis­sonn­tag – mit dem Geheim­nis der Drei­ei­nig­keits­leh­re und wel­chen Segen Chris­ten dar­aus emp­fan­gen.

Eben­falls am Sonn­tag wird auf MDR Kul­tur ab 10 Uhr die Live­über­tra­gung eines Got­tes­diens­tes aus der Zions­kir­che in Hartenstein/Erz. zu hören sein. Die Pre­digt hält Pf. Micha­el Mül­ler. Es lohnt sich, eini­ge Minu­ten vor Beginn der Über­tra­gung ein­zu­schal­ten, da MDR Kul­tur im Vor­feld schon auf die Got­tes­dienstüber­tra­gung ein­stimmt.

Vom 17. bis 22. Juni (Mo-Sa) sind außer­dem die „Wor­te zum Tag“ zu hören, die Pf. Albrecht Hoff­mann (Crim­mit­schau) spricht. Sie sind Mon­tag bis Frei­tag jeweils gegen 5:45 und 8:50 Uhr (die Zei­ten sind unge­fäh­re Anga­ben) zu hören. Dar­in ver­knüpft er ver­schie­de­ne Din­ge, die sich in jeder Küche fin­den, jeweils mit einem geist­li­chen Gedan­ken.

Alle Sen­dun­gen ste­hen auch über die Strea­ming­an­ge­bo­te des MDR zur Ver­fü­gung. Nach­zu­hö­ren und -lesen sind die „Wor­te zum Tag“ außer­dem auf www.mdr.de/sachsenradio/programm/wort-zum-tag-136.html.